Das Werk Montezuma

Exponat-Nr. 60: Carl Heinrich Graun: »Montezuma« (Partiturabschrift aus dem Archiv der Sing-Akademie zu Berlin)

handschriftliche Partitur aus dem Archiv der Sing-Akademie zu Berlin
© Staatsbibliothek zu Berlin Preußischer Kulturbesitz
Musikabteilung mit Mendelssohn-Archiv

SA 1029 | S. 106


Die Partitur stammt aus den Beständen der Sing-Akademie zu Berlin und galt lange Zeit als verschollen. Erst 1999 konnte ein Forscherteam der Harvard University die Sammlung in Kiew ausfindig machen. Sie kehrte 2001 nach Berlin zurück. Es handelt sich dabei um eine der reichsten historischen Musik-Sammlungen (ca. 264.000 Seiten), die auch das Repertoire der königlichen Hofoper dokumentiert.
(Ruth Müller-Lindenberg)


Online Lesen
Carl Heinrich Graun: Montezuma (Partiturabschrift aus dem Archiv der Sing-Akademie zu Berlin)

Literatur
Henzel, Christoph: Graun-Werkverzeichnis (GraunWV). Verzeichnis der Werke der Brüder Johann Gottlieb und Carl Heinrich Graun , 2 Bd., Beeskow: ortus musikverlag, 2006 (Ortus-Studien 1).

Henzel, Christoph: Berliner Klassik. Studien zur Graunüberlieferung im 18. Jahrhundert . Beeskow: ortus musikverlag, 2009 (Ortus-Studien 6).

Exponat-Nr. 60: Carl Heinrich Graun: »Montezuma« (Partiturabschrift aus dem Archiv der Sing-Akademie zu Berlin) vergrößern

1...10...212223
|||